Schulungen für Verfahrensbeistände

Im Umgang mit ADHS, Autismus, Epilepsie und Behinderung

Verfahrensbeistände vertreten die Interessen von Kindern und Jugendlichen am Familiengericht. Geht es hierbei um Kinder und Jugendliche, die geistig oder körperlich eingeschränkt sind bzw. unter ADSH, Autismus oder Epilepsie leiden, sind die Anforderungen besonders hoch.

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung im Umgang mit diesen Kindern biete ich interessierten Verfahrensbeiständen praxisbezogene Schulungen und Workshops sowie individuelle Einzelcoachings.

Übersicht der Schulungs- und Workshopthemen

  • Wie gehe ich bei der Erkennung des Kindeswillens und der persönlichen Wünsche von körperlich und/oder geistig eingeschränkten Kindern und Jugendlichen vor?
  • Worauf muss ich mit Blick auf das Kindeswohl besonders achten und wie gestalte ich während des Termins meine eigene Kommunikation?
  • Wie gestalte ich – wenn erforderlich – die Kommunikation gegenüber Ärzten und Therapeuten, um mir ein angemessenes Gesamtbild zu verschaffen?
  • Was sind ADHS, Autismus und Epilepsie? Wo liegen die Grenzen in den Einschränkungen und wie kann ich diese erkennen?
  • Wie gehe ich mit Autoaggressivität bei Autisten um und was sind die Hintergründe deren Verhaltens (z.B. Spucken, Kratzen, Beißen usw.)?
  • Worauf sollte ich im Kontakt mit den Eltern solcher Kinder achten um auch deren Verhalten korrekt deuten zu können?

Warum sich eine Schulung für Verfahrensbeistände lohnt

Kinder mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen verfügen meist nur über begrenzte Mittel zur Verständigung und sind oftmals entweder stark in sich gekehrt, unfähig Emotionen zu deuten oder zu zeigen.

In einigen Fällen sind sie gar nicht in der Lage, angemessen mit der Außenwelt zu kommunizieren oder verhalten sich unangemessen und aggressiv.

Ein Vater im Spiel mit seinem behinderten Sohn

Für eine angemessene Einschätzung von Kindeswillen und Kindeswohl sind daher grundlegende Kenntnisse über geistige und körperliche Einschränkungen erforderlich.

Sind diese Kenntnisse vorhanden, liefert Ihnen dies einen wertvollen Vorsprung in Ihrer Tätigkeit als Verfahrensbeistand und verschafft Ihnen zusätzliche Klarheit beim Umgang mit geistig und körperlich eingeschränkten Kindern und Jugendlichen.

Termine

Auf Anfrage

Möchten Sie mehr erfahren?

Bitte rufen Sie mich an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Bildnachweise von oben nach unten:

Bildquelle: www.shutterstock.com | Bild-Nr. 248648887 | Urheberrecht: Africa Studio
Bildquelle: www.shutterstock.com | Bild-Nr. 196845617 | Urheberrecht: Jaren Jai Wicklund